Rückblick RoKaTech 2013

25.03.2013

Rückblick RoKaTech 2013
Vom 21.03. - 23.03.2013 präsentierten wir unsere Produkte für die Rohr- und Kanalinspektion auf der RoKaTech 2013 in Kassel.

Neben den bekannten Produkten für die TV-Inspektion präsentierten wir neue Produkt-Highlights wie z.B. den neuen Steuerkoffer MSE-500 mit eigens entwickelter Software RiVision. Die einfache Bedienung der Software und der modulare Aufbau des Systems kam bei allen Interessenten sehr gut an. Dabei lassen sich nicht nur WinCan-kompatible Berichte erstellen, sondern auch alle RIEZLER-Produkte betreiben. Dies gibt unseren Kunden die Möglichkeit, ihre RIEZLER-Systeme an neue Anforderungen anzupassen.

Auch der neu entwickelte Fahrwagen FWL 150 sowie die Mini-Kamera RIK 3240 sorgte für reges Interesse bei Interessenten und Kunden.
Die RIK 3240 ist unsere kleinste Kamera und ist in zwei Ausführungen verfügbar: mit oder ohne permanentem Aufrechtbild. Wie ihre größeren Ableger auch, ist die 3240'er-Serie auf höchste Zuverlässigkeit, Qualität und Langlebigkeit ausgelegt. Das extra für diese Serie entwickelte Kamerakabel bietet eine nie dagewesene Bogengängigkeit und ist damit perfekt geeignet für Einsätze im Sanitärbereich.

Unser neuer Fahrwagen FWL 150 lässt sich in Rohren zwischen 150 und 1200 Millimetern betreiben. Dank seines immensen Eigengewicht von knapp 30 Kilogramm, bringt er genügend Kraft auf, um auch groß angelegt Inspektionen durchzuführen. Mit Hilfe der elektrisch verstellbaren Kameraerhöhung kann auch während der Inspektion die Lage der Kamera angepasst werden. Damit haben Sie auch bei wechselnden Rohrdurchmessern während der Inspektion stets ein perfektes Bild.

Das RIEZLER-Team bedankt sich bei allen Kunden, Partnern und Interessenten die zu dieser großartigen Messe beigetragen haben.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.